Wir feiern 50 Jahre!
Herzlichen Glückwunsch der
Cursillo-Bewegung in der
Erzdiözese München und Freising!

Alles begann im Jahr 1970 mit dem ersten Cursillo in der Erzdiözese. Inzwischen dürfen wir auf 50 Jahre vielfältigen Wirkens der Erneuerungsbewegung zurückschauen. So viele Menschen haben durch den Kurs und die Gemeinschaft erfahren, dass Gott in Jesus ein treuer Freund an ihrer Seite ist.

So Viele haben ihr Leben neu ausgerichtet und tieferen Sinn gefunden. Mit Cursillo wird Kirche
neu lebendig. Glauben verbindet wunderbar! Dafür wollen wir danken! Das wollen wir feiern!

Wir haben unser Jubiläum am 10. Okt. in St. Bonifaz, München gefeiert.

Video unserer Jubiläumsfeier von Sonntag, 10. Okt. 21, anschauen.

mehr Infos hier!

Du möchtest eine Erinnerung, ein Zeugnis hier mit uns teilen? Sehr gerne!

Wir laden Euch deshalb ein, Bilder (z.B. von Euren Freundschaftsgruppen, wenn die darauf abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung auf der Homepage einverstanden sind), schöne Texte oder auch persönliche Glaubenszeugnisse an das Cursillo Sekretariat (sekretariat@cursillo-muenchen.de) zu schicken. Diese werden dann nach und nach auf dem Jubiläumsbereich unserer Homepage erscheinen.

Nur Mut! Jede*r von Euch kann etwas zu unserem kreativen Album beitragen!

Aktuelle Jubiläums-Beiträge

„Das Wesentliche ist die Liebe”

Ein Zeitungsartikel von Andrea Beschorner erschienen im Freisinger Tagblatt vom 31. Okt. 2021mit freundlicher Genehmigung der Autorinhttps://www.merkur.de/lokales/freising/ Ein „kleiner Kurs“ vor 30 Jahren hat die Sicht auf ihren Glauben grundlegend verändert: Maria Westermeier aus Zolling ist Cursillistin – und besinnt sich damit auf das Wesentliche im Christentum. Zolling. – Maria Westermeier ist fest im christlichen… Weiterlesen »„Das Wesentliche ist die Liebe”

___________________

Erfahrungen mit dem Oktober-Cursillo 2021

Rainer und ich haben den Cursillo als eine sehr intensive Erfahrung kennengelernt und haben insbesondere die Gruppe, die uns so wohlgesonnen war und die einfach auch die ganze Gemeinschaft getragen hat, sehr positiv in Erinnerung. Ich hatte den Eindruck, dass diese Atmosphäre des Mitgefühls, der Liebe und der Präsenz Gottes die Veränderung der einzelnen Teilnehmenden… Weiterlesen »Erfahrungen mit dem Oktober-Cursillo 2021

___________________

Zeugnis von Siegfried Lindner

Ein Mitarbeiter der ersten Stunde erinnert sich Als langjähriger ehemaliger Mitarbeiter in München (1972 – 1981) darf ich euch ein paar persönliche Worte mitgeben: Im Januar 1972 konnte ich meinen (ersten) Cursillo im Kloster Zangberg machen. Es war für mich der Beginn eines „neuen Weges“ in meinem damals noch jungen und orientierungsbedürftigen Leben, vor allem… Weiterlesen »Zeugnis von Siegfried Lindner

___________________

Glückwünsche aus der ganzen Welt – Nr. 2

Aus Österreich – Steiermark Liebe Freunde in München 50 Jahre – „MITTEN IM LEBEN – MITTEN IM GLAUBEN“ Wir stehen als Kirche vor großen Veränderungen und großen Entwicklungen.Wir brauchen engagierte und von innen berührte, authentische Christen, die bereit sind Zeugnis zu geben für die befreiende Botschaft des Evangeliums. Im cursillo haben wir Rückgrat und Stärke… Weiterlesen »Glückwünsche aus der ganzen Welt – Nr. 2

___________________

Glückwünsche aus der ganzen Welt – Nr. 1

Diözese Regensburg Liebe Cursillistas! 1971 – welch eine lange Zeit und doch so schnell vergangen. Und: Wir waren dabei! 1971/73 durften wir in Fürstenried den Cursillo machen und anschließend im Mitarbeiterteam helfen. Angelas Gitarre ist heute immer noch im Einsatz und lässt die Freude, mit Gott durchs Leben zu gehen, immer wieder spüren. Der Cursillo… Weiterlesen »Glückwünsche aus der ganzen Welt – Nr. 1

___________________

Cursillo in der Münchner Kirchenzeitung

Glaubenserneuerung seit fünf Jahrzehnten Die Cursillo-Bewegung in der Erzdiözese feiert heuer ihr 50-jähriges Bestehen. Wie sich der „kleine Glaubenskurs“ im Laufe der Zeit entwickelt hat. Mit diesem Titel würdigt die Münchner Kirchenzeitung mit Ausgabe vom 10. Okt. 2021 / NR. 41 die Arbeit der Cursillo-Bewegung in der Diözese. Auf einer Doppelseite wird über die geschichtliche… Weiterlesen »Cursillo in der Münchner Kirchenzeitung

___________________

Mein Weg ins Leben

Es war im Frühjahr eine Zeit des Hoffens und Bangens, ob vom 4. – 6. 6. 2021 überhaupt das Bibliodrama–Wochenende in Harpfetsham stattfinden würde, wo doch das Coronavirus herrschte. Ich glaubte schon nicht mehr daran. Die Lage änderte sich jedoch und es war am Ende des Tunnels ein Licht zu sehen. Ich bekam die Nachricht,… Weiterlesen »Mein Weg ins Leben

___________________

Meine Erfahrungen mit Bibliodrama

Was Bibliodrama ist und wie es das Leben bereichern kann, das durfte ich durch die Teilnahme an mehreren Wochenenden erfahren. Neugierig auf Neues, was den Glauben betrifft, meldete ich mich 2013 das erste Mal zu einem Wochenende an. Was ich wusste, war, dass mich ein Sich-Auseinandersetzen mit biblischen Texten erwartet. Aber welch ein Schatz in… Weiterlesen »Meine Erfahrungen mit Bibliodrama

___________________
Überreichter Dank

„Der Geist des Herrn ruht auf mir“

Eindrücke vom Cursillo in Harpfetsham, 29. 7. bis 1. 8. 2021. Wir hatten uns schon seit Langem auf den Kurs und die Impulse, die wir zu geben hatten, vorbereitet und neun Tage davor die Novene gebetet. Es ist manchmal eine Zitterpartie, weil man ja die Teilnehmenden noch nicht kennt und weil die Großwetterlage in Kirche… Weiterlesen »„Der Geist des Herrn ruht auf mir“

___________________

Wie der Heilige Geist durch eine Cursillista wirkte

Die Cursillista will anonym bleiben. Aufgezeichnet von P. Thomas im Juli 2021. Ich musste mit einem Augenleiden ins Krankenhaus. Dort fand ich mich mit einer anderen Dame auf dem Zimmer. Wir machten uns bekannt und kamen gut miteinander aus. Sie erzählte mir, dass sie anschließend auf Reha käme. Der Arzt hätte ihr schon gesagt, dass… Weiterlesen »Wie der Heilige Geist durch eine Cursillista wirkte

___________________

 

 

Hier ist der Weihnachtsrundbrief von 2010 zum 40. Geburtstag mit Artikeln zu Gestern – Heute – Morgen